26.11.2006 18:48 |

Tödlicher Unfall

15-Jährige auf Schutzweg von Pkw erfasst

Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen in der Steiermark: Beim Überqueren eines Schutzweges im Ortsgebiet von Kalsdorf ist am Freitagabend ein 15-jähriges Mädchen von einem Pkw erfasst und etwa 70 Meter weit mitgeschleift worden. Das Mädchen verstarb noch an der Unfallstelle.

Kurz nach 18.00 Uhr wollte die 15-Jährige den Schutzweg überqueren, als der Wagen eines 23-jährigen Monteurs das Mädchen erfasste und rund 70 Meter weit auf der Frontseite des Fahrzeugs liegend mitschleifte. Trotz Wiederbelebungsversuchen durch den herbeigerufenen Notarzt verstarb die junge Frau noch an der Unfallstelle.

Ein Gerichtsmediziner sowie ein technischer Sachverständiger sollen jetzt die genaue Unfallsursache ermitteln. Der Pkw des Fahrzeuglenkers wurde vorläufig sichergestellt. Die Eltern des Opfers sowie der 23-jährige Fahrer wurden vom Kriseninterventionsteam betreut. Die Freiwillige Feuerwehr Kalsdorf war mit 20 Mann und drei Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol