Fr, 14. Dezember 2018

Protest für Gesetz

20.06.2017 16:51

Ökostrom: Die Zeit läuft jetzt davon

In der Hofburg tagte am Dienstag der große Umweltgipfel mit Arnold Schwarzenegger, vor den Türen wurde für ein neues Ökostromgesetz demonstriert. Auch viele Steirer, vor allem Biogasanlagenbetreiber, reisten nach Wien. De facto fällt nächste Woche die Entscheidung.

Bei der Nationalratssitzung am 28. und 29. Juni muss der Beschluss für die kleine Ökostromnovelle fallen, sonst ist der Zug in dieser Legislaturperiode wohl abgefahren und vor 2018 passiert nichts mehr. Wie berichtet, müssen zwei Drittel der Parlamentarier zustimmen. Seit Monaten ringen SP, VP und Grüne um eine Lösung. Jetzt rinnt die Zeit endgültig davon.

Biogas und Windkraft im Fokus
"Wir hoffen, dass es doch noch eine Einigung gibt", sagt Johannes Hauptmann, der Sprecher der steirischen Biogasanlagenbetreiber. Sie stehen besonders im Fokus. Ohne neue Novelle (und damit verlängerte Förderung) müsste ein Großteil der 37 steirischen Anlagen zusperren. Selbst der im Frühjahr diskutierte Entwurf der Novelle könnte nur für wenige das Überleben sichern.

Viel Engagement zeigt auch die Windkraftbranche. Österreichweit sind 260 Anlagen genehmigt und warten wegen der knappen Fördertöpfe auf ihre Umsetzung. In der Steiermark sind etwa die Erweiterungen der Windparks Freiländeralm und Moschkogel betroffen.

Am Donnerstag übergeben Erneuerbare-Energie-Verbände der Regierung eine Petition, die eine rasche Umsetzung der Novelle fordert.

Jakob Traby, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Patentstreit in China
Qualcomm will Verkauf neuer iPhones unterbinden
Elektronik
Router, Repeater, DECT
Jetzt Mesh-WLAN-Package von AVM gewinnen!
Elektronik
Dramatische Momente
Nachbarbub rettet Niederösterreicher das Leben
Niederösterreich
Blutzucker beachten!
Die Adventzeit trotz Diabetes genießen
Gesund & Fit
Kolumne „Harte Schule“
Susanne Wiesinger: Das Kopftuch aus 1001 Nacht
Österreich
Kühbauer, Schwab & Co.
„Bekomme Geldstrafe“ - Rapid jubelt über Aufstieg
Fußball International
Europa League
2:1 bei Celtic! Salzburg beendet Gruppe makellos
Fußball International
Europa League
Leipzig trotz Schützenhilfe von Salzburg draußen!
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
EL-Erfolgslauf
6. Sieg! Hütter schreibt mit Frankfurt Geschichte
Fußball International
„Gelbwesten“-Streit:
Misstrauensantrag gegen Macron gescheitert
Welt
Rangers bezwungen
Europa-League-Hammer! Auch Rapid in K.-o.-Phase
Fußball International
Kuriose Insolvenz
Niederösterreichische Moschee in Konkurs
Österreich
Steiermark Wetter
-2° / -0°
leichter Schneefall
-2° / -0°
stark bewölkt
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 0°
stark bewölkt
-5° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.