Fast-Food-Liebe

McDonald’s launcht eigene Mode-Kollektion

Mode in Kombination mit Fast Food ist kein neuer Trend. Bereits Jeremy Scott hatte in der Herbst-/Winter-Kollektion 2014 des italienischen Modehauses Moschino das McDonald’s-Logo in Handyhüllen und Pullis einfließen lassen. Nun beschloss der Fast-Food-Gigant selbst unter die Modemacher zu gehen.

"Einen Big Mac, Pommes und ein T-Shirt, bitte!" - Zukünftig ist eine solche Bestellung möglich! Gemeinsam mit der japanischen Marke Beams launchte McDonald’s nun nämlich seine erste eigene Kollektion, die über den Online-Shop "Rakuten" auch international erhältlich ist.

In der Kollektion gibt es kleine Taschen, iPhone-Cases, Caps und T-Shirts. Aber, es heißt: Schnell sein! Jedes Teil ist nur auf jeweils 300 Stück limitiert!

Was meint ihr dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr