Mo, 25. Juni 2018

Igitt!

30.05.2017 19:12

30 Grad: Wenn die U-Bahn zur "Sauna" wird

Kennt ihr die angenehmen Fahrten in der U-Bahn bei 30 Grad plus: Voll klimatisiert, wenig los und entspannt von zuhause zum Bad fahren? Wir auch nicht. Klar sind unsere "Öffis" echt toll und die City ist super vernetzt, aber manchmal grenzt die Fahrt mit der U-Bahn oder dem Bus doch an einen Besuch in der Sauna inklusive dezent stinkiger Duftnote. Wann die Fahrt einer Nervenprobe gleicht? City4U hat für euch die schlimmsten Sommer-Situationen in den öffentlichen Verkehrsmitteln zusammengefasst:

# Achselhaare auf dem Kopf

Die Menschen unter euch, die zu den sogenannten "Minions" zählen (sprich, ihr seid um die 1,60m groß), kennen es nur zu gut: Achselhaare anderer Öffi-Benutzer. Wer schon immer in den Urwald reisen wollte, wird diesen Wunsch nach der Erfahrung zurücknehmen. Der Urwald der Achselhaare kann nämlich ganz schön grausam sein, vor allem, wenn er einem auf dem Kopf sitzt. An die Leser, die Achselhaar-Verfechter sind: Fühlt euch bitte nicht persönlich angegriffen, aber BITTE teilt euren Trend nicht mit kleinen Menschen, die nirgends hinflüchten können :-(

# Stink-Attacke

Nicht nur Achselhaare sind ein Grauen. An manchen Tagen war auch noch das Deo in den Geschäften ausverkauft und der Wasserhahn verkalkt - duschen also leider nicht möglich und "überdüfteln" wird überbewertet! Das Einsteigen in einen vollgestopften, stinkenden Waggon gleicht einer Nahtoderfahrung. Wer Angst vor dem Ersticken hat, wird sich das Weinen zurückhalten müssen. Wenn man in der U-Bahn nicht mehr atmen kann, weil irgend jemand so dermaßen stinkt, dass das Atmen unmöglich wird: Herzlich Willkommen, der Sommer ist da! Ein kleiner Tipp am Rande: Ein voll parfümiertes Tüchlein kann euch euer Leben retten - klein aber lebensnotwendig und ab damit in die Tasche :-)

# Wet T-Shirt Contest

Nicht nur stinkig, sondern auch nass geht es weiter. Denn der Odeur muss ja auch verursacht werden.. Genau: Vom Schweiß. Noch schnell der U-Bahn entgegen gesprintet, steigen einige Leute im Hochsommer klatschnass ein. Die Summe der Schweißperlen mal xy durch die Wurzel der... ach was: Ihr steht dazwischen und werdet auch nass - ganz einfach und ganz furchtbar. Ohne große Rechnerei ist die Summe ein großes, grausiges NASS auf euch, übertragen durch das oben berechnete Ergebnis zum Quadrat der Schweißperlen eurer Mitmenschen. Lecker!

# Gratis-Sauna für alle

Wo Schweiß ist, da auch Hitze. Dazu braucht es keine Formel. Die oft so hoch gepriesene, klimatisierte U-Bahn ist im Hochsommer ein Glückstreffer. Ungefähr wie ein Lotto Sechser. Erlebt man also nie. Falls Lotto-Gewinner dies hier lesen: Meine Kontonummer schicke ich euch gerne per Mail! Spaß beiseite. Die Sonne hat ihre Spuren hinterlassen, das Gesicht glüht und promt geht man in der U-Bahn noch aufs Ganze. Einsteigen und den Dampf auf sich wirken lassen - denn dann wisst ihr, was Leben am Limit heißt.

Öffi-Fahrer sind im Sommer also warhaftig mutige Abenteurer. Sie riskieren fast täglich ihr Leben und nehmen die Hürden in der U-Bahn auf sich, um von A nach B zu kommen! Auf einen heißen Sommer!

Was sagt ihr dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.