Vollkommen absurd?

10-Jähriger als Make-Up-Ikone auf Instagram

Manche Kinder sind Geigen-Virtuosen, andere Mathematik-Genies. Der 10-jährige Jack aus Großbritannien hat sein eigenes, ganz besonderes Talent: Make-Up! Binnen kürzester Zeit wurde der Engländer zum Internet-Star, mittlerweile hat er bereits über 100.000 Fans auf Instagram!

Egal, ob Smokey-Eyes, perfekte Konturen oder Fake-Lashes: Jack begeistert auf seinem Instagram-Account regelmäßig mit neuen Looks und Tutorials.

Das Make-Up-Wunderkind liebt es, sich zu schminken und zeigt in seinen millionenfach geklickten Videos die unterschiedlichsten Facetten - zwischen natürlich, dramatisch und dem absoluten Vamp.

Bekannt wurde er durch ein auf Facebook gepostetes Video, welches bereits nach wenigen Tagen über 50 Millionen Mal angesehen wurde. Damit wurde er quasi über Nacht zum Star.

Die Kommentare auf seiner Instagram-Seite sind hauptsächlich positiv, die User zeigen sich fasziniert von dem jungen Star! "Du bist großartig und so talentiert!", liest man hier neben Sätzen wie: "Er macht besseres Make-Up als ich!".

Dabei scheint es vollkommen egal, dass das eigentliche Mindestalter für die Nutzung von Instagram bei 13 Jahren liegt...

Was sagt ihr dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr