Tolle Aktion!

Offener Kleiderkasten mitten auf dem Yppenplatz

Zu viel Kleidung und ihr wisst nicht mehr wohin damit? Auf dem Yppenplatz in Ottakring steht bis 31. Mai ein offener Kleiderkasten. Dort kann Kleidung gespendet, getauscht oder auch einfach bei Bedarf genommen werden.

Pulli gegen Hose, oder 10 T-Shirts gegen nichts! Auf dem Yppenplatz kann Kleidung ganz einfach und unkompliziert gespendet werden. Man legt so viel in den Kleiderkasten rein, wie man möchte und nimmt sich die Sachen wieder raus, die einem gefallen. Allerdings gibt es eine Regel: Alle Kleidungsstücke, die in den Schrank gelegt werden, sollten vorher gewaschen werden.

Die Studentin Daniela Bogenreiter hat das Projekt "Offener Kleiderkasten" im Rahmen ihrer Diplomarbeit entworfen und laut ihrem Social Media Auftritt scheint es auch bei den Wienern anzukommen. Jeden Abend muss die Studentin ihren eigens entworfenen Kleiderschrank ausräumen und abschließen. So sieht sie was neu dazugekommen und mitgenommen wurde. Am nächsten Morgen hängt sie alles wieder in den Schrank und der Prozess geht von vorne los. Menschen kommen und gehen. Bringen Kleidung vorbei oder nehmen sich welche mit.

Der "offene Kleiderkasten" steht nur noch bis 31. Mai auf dem Yppenplatz! Wer noch Kleidung abgeben oder tauschen möchte, sollte sich also beeilen!

Was sagt ihr dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Márcia Neves
Márcia Neves
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr