Crazy & Freaky

Abgefahren: Wiener DJs mit WOW-Faktor

Ihr Job ist es, die Turntables glühen zu lassen und ihr Leben ist sehr abwechslungsreich. Sie bestimmen darüber, ob unser Abend top oder flop wird, denn auf einer richtig guten Party ist die Musik das A und O - zumindest vor dem Pegel, mit dem man jedes Lied einfach nur liebt. Nun gibt es DJs bereits wie Sand am Meer, doch einige stechen aus der Menge defintiv heraus! Warum? City4U verrät euch, wer die schrillsten DJs der Stadt sind:

# DJ David Jerina

Wem die Veranstaltungen "Power Disco", "90ies Club" oder "2000s Club" etwas sagen, der weiß sofort, welcher DJ gemeint ist. Mit seinem ganz eigenen Style bleibt er im Gedächtnis. Musikalisch mixt er am liebsten die letzten 60 Jahre bunt durch - von Indie-Sound bis zum Pop aus den 50ern ist alles dabei. Charts gibt's auf Anfrage - denn Mainstream ist nicht freaky!

# DJane CounTessa

Schrill, Schräg und Laut: So beschreibt DJane CounTessa sich und lebt das auch in ihrem Style aus. Optisch sowie musikalisch verfügt sie definitiv über einen Wiedererkennungswert und Selbstbewusstsein schreibt sie eindeutig groß! Musikalisch bewegt sie sich inmitten von Hip Hop, Reggeaton, Balkan Music oder auch Soul & Funk - eigentlich mixt diese Lady sogut wie alles und zwar qualitativ hochwertig - das macht sie besonders!

# Joakim Antoniadis

Tätowiert - tätowierter - am tätowiertesten - Joakim Antoniadis. In der Hardtechno-Szene ist er zuhause und man trifft ihn auf den Rave-Partys, bei denen es besonders schrill zugeht. Viele Farben und krasse Klänge sind seine Leidenschaft, denn die Fans des Hardtechno wollen den Alltag vergessen.

# Kimyan Law

Einfach nur WOW! Weg vom Standard-DJ-Dasein bewegt sich der 21-Jährige in der Drum & Bass Szene. Durch den Einfluss afrikanischer Klänge versucht er, die Möglichkeiten in Sachen Klangmischung auszureizen, und unterstreicht mit auffallender Gesichtsbemalung seine Einmaligkeit.

# Schönbrunner Perlen

Nun gut, die Schönbrunner Perlen sind wahrlich nicht nur EIN DJ, aber dafür eine ganze Truppe von ihnen. 21 in Wien lebende Künstler, die das Underground-Publikum zwischen Techno, House und Pop ansprechen und die Turntables lieben haben sich zusammengefunden, um die Musik zu zelebrieren. Pratersauna, SASS oder Grelle Forelle sind ihr Zuhause. Abwechselnd treten die DJs der Schönbrunner Perlen auf - eines nie außer Acht lassend: Ihre "homegrown" Qualität aus Wien.

Kennt ihr noch weitere spezielle DJs? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr