Weltweite Trauer

Nach Anschlag: Bewegende Reaktionen im Netz

Nach dem Anschlag auf das Ariane Grande Konzert in Manchester, die Krone berichtete, trauert die Welt mit den Hinterbliebenen der Opfer. Unter den Hashtags #PrayforManchester sammeln sich im Netz tausende bestürzte, mitfühlende, trauernde Reaktionen...

Schleifen mit Ohren - Ariana Grandes Markenzeichen - findet sich zu einer Vielzahl unter den Postings.

Auch berühmte Stars zeigen sich schockiert. Vor allem auf Twitter bekunden viele der Sängerin und den Konzertbesuchern ihre Unterstützung.

Katy Perry: "Ich bete für jeden in Ariana Grandes Show."

Sängerin Pink: "Meine Gedanken und Gebete sind mit den Leuten in Manchester, jedem, der betroffen ist, Ariana Grande und der gesamten Crew. Herzzerreißend."

Auch der amerikanische Popstar Justin Timberlake zeigt sich entsetzt: "Meine Gedanken und Gebete sind mit allen, die von diesem schrecklichen Vorfall in Manchester betroffen sind. Wir müssen besser werden. Wir müssen UNS LIEBEN."

Die 23-Jährige selbst setzte nach mehreren Stunden ebenfalls einen Tweet ab. "Am Boden zerstört. Aus tiefstem Herzen: Es tut mir so leid. Mir fehlen die Worte."

Was meint ihr dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr