Sa, 21. Juli 2018

Comeback

02.05.2017 21:28

Neue Flugverbindung nach London

Eine positive Meldung vom Klagenfurter Flughafen: Ab Dezember gibt es wieder einen Linienflug zwischen Kärnten und London! "Eine namhafte Airlinie will britische Skifahrer zu uns in den Winter fliegen", freut sich Flughafen-Chef Max Schintlmeister über diese Verbindung.

"Es wird ein vorsichtiger Start, denn die Airline hat Angst vor dem Reisemarkt Kärnten, da dieser in Großbritannien nicht so bekannt ist", erklärt Max Schintlmeister.

"Die Verbindung basiert auf Eigenwirtschaftlichkeit und wird finanziell nicht von uns unterstützt."

Der Fokus der Airline - den Namen darf Schintlmeister nicht nennen, bis nicht alle Verträge unterzeichnet sind - liegt auf Incoming. Man will also möglichst viele britische Urlauber nach Kärnten fliegen.

Schintlmeister: "Es gibt noch keinen Flugplan. Anfangs wird es wohl ein Flug pro Woche sein. Wenn’s rennt, dann könnten es auch mehr werden."


Nach Ansicht des Flughafen-Chefs seien jetzt auch Kärntens Touristiker gefordert: "Ich weiß, dass Flugincoming-Arbeit gut verkauft werden muss. So ein Flieger kommt, er fliegt allerdings auch schnell wieder weg."

von Hannes Wallner, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.