Bronner im Posthof

¿G´schupfter¿ als Senior

Bei Gerhard Bronner reimen sich Sorgenfalten immer noch auf unterhalten: Begegnung mit einer Legende im Linzer Posthof! Der beschwingte 84-jährige Entertainer kokettiert zum eigenen und zum Vergnügen des (mit ihm gereiften) Publikums mit dem älter werden, er packt seine Jugendsünden in Form von Wienerliedern aus und erzählt so nebenbei die Entstehungsgeschichte vom „G´schupften Ferdl“.

Schnurren aus der Zeit mit dem nicht minder legendären Qualtinger sind ihm und seinem Publikum das pure Vergnügen. Und nach zweieinhalb Stunden schaut man entgeistert auf die Uhr, dass der gescheite, heitere Abend schon zu Ende sein soll. Dafür gab´s Standing Ovations!

 

 

 

Foto: Hannelore Mollnhuber

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol