23.04.2017 17:30 |

Schockszenen im Clip

USA: Mädchen (4) stürzt aus fahrendem Schulbus

Schockszenen für einen Autolenker in den USA: Während der Mann auf dem Highway 65 in Harrison (Arkansas) unterwegs war, öffnete sich plötzlich bei einem vor ihm fahrenden Schulbus die Türe am Heck. Die Tür schwang auf, ein vierjähriges Mädchen wurde mitgerissen. Einen Augenblick lang konnte sie sich noch an der Klinke halten, dann stürzte sie bei voller Fahrt auf die Straße. Die Szenen wurden von der Kamera des nachkommenden Lenkers festgehalten, der sofort erste Hilfe leistete. Das Kind erlitt glücklicherweise "nur" einen Kieferbruch und konnte das Spital am Folgetag wieder verlassen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter