22.04.2017 15:25 |

Unerklärbar?

Britisches "Gespenst" bringt das Web zum Frösteln

Ein Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, ein britisches TV-Team - und natürlich ein Geist. Die Macher einer Gruselserie können sich einfach nicht erklären, was sie da sehen. Vielleicht haben Sie ja eine Erklärung für diese unglaublichen Szenen.

"Bahnbrechend" seien die Aufnahmen (Video oben) in South Yorkshire, jubeln die Produzenten von "Most Haunted" gegenüber der "MailOnline". In 17 Jahren habe man so etwas nicht gesehen ...

Das Team habe sich im Haus eingefunden, um eine Reihe von paranormalen Aktivitäten aufzuklären. Doch mit so einer "gespenstischen Erscheinung", die da plötzlich im Torbogen auftaucht, habe man nicht gerechnet. "Wir können uns wirklich nicht erklären, was wir gesehen haben", betont einer der TV-Geisterjäger. Das Haus sei ein "unheimlicher, unheimlicher Ort".

Immerhin: Selbst der Hund scheint sich zu gruseln.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter