Lotti Karotti & Co.

Das verschenken die Wiener zu Ostern

Nach Weihnachten ist Ostern das zweitwichtigste Fest für die Österreicher und den österreichischen Handel. Neben Ostereiern und Schokohasen wird noch vielerlei andere Dinge verschenkt. City4U hat sich in Wiens größten Geschäften umgehört, was noch so gerne gekauft wird.

Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes sagt: "Der Schokohase bleibt die klare Nummer eins bei den Ostergeschenken, denn Süßes findet man heuer in sechs von zehn Osternestern. Damit sind Süßigkeiten vor dem traditionell gefärbten Ei und auch vor Spielsachen die mit Abstand beliebteste Gabe."

Laut des Consumer-Checks des Handelsverbandes gaben Österreicher dieses Jahr durchschnittlich 60 Euro pro Person für Ostergeschenke aus, das sind 10 Euro mehr als im vergangenen Jahr. Auch die Geschäfte auf der Mariahilferstraße in Wien scheinen von den Feiertagen sehr zu profitieren. Auf Anfrage von City4U teilten sie mit, welche Produkte in den letzten zwei bis drei Wochen am meisten verkauft wurden.

Was wird auf der Mahü am meisten gekauft?
Im Drogeriehandel Müller erzählte die Mitarbeiterin Qendresa Tafa, dass die Saisonware der Verkaufsschlager schlechthin sei: "Derzeit gehen unsere Osterprodukte besser als die alljährliche Ware. Vor allem essbares und nicht essbares Ostergras, Maifarben für Ostereier, Schokohasen und Osterdekorationen werden viel gekauft."

Im Kaufhaus Gerngross werden laut Herrn Günter Meier, Center Manager, Lindt Goldhasen am meisten verschenkt. Doch, auch im Bereich Elektronik wird zur Osterzeit gerne eingekauft: "Gerngross Gutscheine werden auch zu Ostern gerne verschenkt. Ansonsten erfreut sich der Merkur in unserem Haus über einen Verkaufsanstieg der Lindt Goldhasen. Im Saturn wurden in den letzten Wochen viele Handys, wie das Iphone 7 und Huawei P9 lite und Spielkonsolen, wie die Playstation 4 und die Xbox One, verkauft. Bei Butlers werden viele Dekosachen gekauft, vor allem Osterhasen und Ostereier aus Filz und im Spielwaren Heinz wurden jetzt in den Wochen vor Ostern hauptsächlich die Spiele Lego Verfolgungsjagd, Sylvanian Family und intelligente Knete verkauft."

Eine Mitarbeiterin einer großen Buchhandlung auf der Mariahilferstraße erklärte, dass insbesondere die Kinderbuchabteilung von den Osterfeiertagen profitiere: "Die Kinderbücher gehen bei uns sehr gut zu Ostern. Pappbilderbücher, wie "Stups, der kleine Osterhase" und Spiele wie "Lotti Karotti" gehen sehr gut. Aber auch Stofftiere, ganz speziell, Stoffhassen, werden viel gekauft."


Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Márcia Neves
Márcia Neves

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr