10.04.2017 15:45 |

Patientin attackiert

Ist Somalier (19) ein Serien-Sextäter?

Jener Somalier, der - wie berichtet - in der Nacht auf Sonntag eine 22-Jährige in Innsbruck verprügelte und fast vergewaltigte, soll kein Unbekannter sein: Bereits im Oktober 2016 soll er versucht haben, eine Patientin an der Uniklinik zu vergewaltigen. Es kam zum Prozess, doch der Asylwerber wurde im März freigesprochen.

Der Somalier (19) verfolgte Sonntag die hilflose Frau, attackierte sie und riss ihr die Kleider vom Leib. Laut "Krone"-Informationen soll er das jedoch nicht zum ersten Mal gemacht haben. Bereits am 31. Oktober des Vorjahres schlich er sich in die psychiatrische Abteilung der Klinik Innsbruck ein und versuchte dort, eine stationär aufgenommene Patientin (29) zu vergewaltigen.

Freispruch Anfang März

Der Prozess endete am 2. März ernüchternd: Man habe in keiner Weise nachweisen können, dass Gewalt oder Drohung im Spiel gewesen ist - Freispruch! Nur wenige Wochen nach dem Urteil folgte nun angeblich die Wiederholungstat.

Klare Forderungen von LH Günther Platter

"Derartige Vorfälle sind abscheulich und verschlagen einem regelrecht die Sprache. Der Rechtsstaat muss nun mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln reagieren und Zähne zeigen", sagt LH Günther Platter und fordert: "Im Fall des dringend tatverdächtigen Somaliers, dem vor zwei Jahren in Kärnten der Asylstatus zugesprochen wurde, muss vom Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl auf der Stelle das Aberkennungsverfahren eingeleitet werden." Damit der Somalier dann auch außer Landes gebracht werden könne, müsse vor allem die EU den Druck erhöhen. "Wer sich weigert, seine straffälligen Staatsbürger zurück zu nehmen, dem sollen die Hilfsmittel gestrichen werden", sagt Platter.

"Residenzpflicht nötig"

Forderungen hat auch FP-Klubchef Rudi Federspiel: "Die Residenzpflicht für männliche Asylwerber in den Abend- und Nachtstunden in ihren Einrichtungen muss umgesetzt werden."

Jasmin Steiner, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Tirol Wetter
15° / 27°
einzelne Regenschauer
14° / 27°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 27°
starker Regenschauern
14° / 25°
Gewitter

Newsletter