10.04.2017 10:02 |

Brauchtum in Ö

Die Osterhasen spitzen die Ohren

In allen Feldern spitzen jetzt die Osterhasen die Ohren, denn sie wollen die Wünsche der Kinder rechtzeitig erfahren. Dabei haben sie, damit das Fest am kommenden Sonntag auch wirklich gelingt, viele Helferinnen und Helfer. Die "Krone" schaute sich im Land um und fand ein buntes Nest an Ideen.

1. Wien: Großes Osterhasen-Suchen gibt es im Unteren Belvedere. Bei der spielerischen Tour durchs Museum erfahren die Kleinen Wissenswertes über Osterbräuche aus aller Welt - der Kreativität wird beim Bemalen der Ostereier freier Lauf gelassen.

2. Niederösterreich: Eine außergewöhnliche Ausstellung - zum ersten Mal kann man sich in Vösendorf im ehemaligen Schüttkasten bei der Fastenkrippen-Schau aufs Osterfest einstimmen. Martina ist begeistert: "Das muss man gesehen haben!"

3. Burgenland: Ein vorösterlicher Ausflug der ganz besonderen Art führt ins "Eiermuseum" des Künstlers Wander Bertoni nach Winden am See. Zu sehen sind in der Gritschmühle rund 4000 Exemplare aus den verschiedensten Epochen und Kulturkreisen.

4. Oberösterreich: Der Ratschendoktor - so wird Josef Preimesberger nicht nur in Ebensee genannt. Er repariert Fahnen-, Kasten- und Schubkarren-Ratschen für die Ratscherbuben, die mit ihrem Sprücherl ab Gründonnerstag von Haus zu Haus ziehen.

5. Steiermark: Der köstliche Osterzopf, der vielerorts aus dem gleichen Germteig besteht wie das runde Osterbrot, wird geflochten wie ein Haarzopf. Die spezielle Form stellt nach alter christlicher Symbolik die Verflechtung von Mensch und Gott dar.

6. Kärnten: Er gehört zur Osterjause wie Schinken und Ei: der Reindling. Dieses süße Gebäck aus Germteig wird mit Nüssen, Rosinen und Zimt gefüllt. Und nicht nur die Kleinen freuen sich, wenn der Reindling nach der Fleischweihe angeschnitten wird.

7. Tirol: Im Westen bestimmen Passionsspiele und Palmprozessionen die vorösterliche Zeit. In Kufstein, Hall und natürlich Innsbruck gibt es tolle Ostermärkte.

8. Salzburg: Der heilige Bonifaz berichtete schon im Jahr 739 über erste Osterfeuer. Die in mühevoller Arbeit aufgebauten - und bis zu 12 Meter hohen - Feuergerüste werden in zahlreichen Lungauer Orten am Karsamstag entfacht.

9. Vorarlberg: Auch das Ländle bereitet sich auf das Osterfest vor. Allerorts basteln Kinder darauf los - egal, ob in Schule, Kindergarten oder mit der Familie.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Traumtor! Ein Ex-Austrianer begeistert die USA
Fußball International
„Rechtliche Schritte“
FPÖ-Wahlwerbung mit Kickl-Bild: Polizei wehrt sich
Österreich
Nach Wechsel-Streit
FIFA: Transfersperre für St. Pölten gilt bis 2020
Fußball National
Grenzwertige Erfahrung
Witsel: Kranke Tochter brachte ihn zu Dortmund
Video Fußball
100 Mio. & drei Stars
PSG lehnt Reals Mega-Angebot für Neymar ab
Fußball International
Kommentar des Tages
Geld beim Händler abheben: „Das ist Abzocke!“
Aus der Community

Newsletter