Auf Online-Portal:

"Verkaufe Zeug vom Ex - es ist so unnütz wie er!"

Jeder kennt es, jeder hasst es - das Zeug vom Ex zuhause zu haben, aber ihn nie wieder sehen zu wollen, sorgt wohl bei den meisten für Magengeschwüre. Da bleibt nur noch eine Lösung: Die alten Sachen online verkaufen! City4U hat für euch die witzigsten Verkaufsanzeigen bei Shpock herausgesucht, die einigen vielleicht aus der Seele sprechen:

Geht eine Beziehung zu Bruch, finden sich oft noch lange Erinnerungen an diese Zeit in den eigenen vier Wänden. Shpock ging diesem Phänomen nach und erhob in einer Studie, dass in der Tat fast jeder Vierte (23 Prozent) Gegenstände von Verflossenen daheim hortet. Vor allem bei jüngeren Personen finden sich zuhause zahlreiche Souvenirs von ehemaligen Liebschaften: In der Altersgruppe unter 35 ist dies bei rund 28 Prozent der Fall. Laut Studie trennen sich die Männer weit leichter von den Liebeslasten, nur 17 Prozent haben solche noch herumliegen - bei Frauen sind es im Vergleich im Schnitt 28 Prozent.

# "So schön sie sind, so blöde war auch mein Mann"

# "Nicht getragenes Hochzeitskleid. Meine Ex-Hälfte hat den Weg bis zum Altar nicht geschafft"

# "Beats von dem Mistkerl, der mich 3 1/2 Jahre betrogen hat"

# "Meine bekloppte Ex-Freundin hat die andere Felge am Bordstein geschrottet!"

# "Nie getragen, da mein untreues A*** von Ex nicht gepeilt hat, dass ich Pandora habe.."

# "Verkaufe High Heels von meiner Ex-Frau. Sie wurden nur im Schlafzimmer getragen!"

# "Sie nahm's nicht so mit der Treue - die meisten ihrer Sachen hab ich verbrannt oder zerrissen!"

# "Hochzeitsgeschenk von meinem Ex-Mann, der mich mit meiner tollen Freundin betrogen hat"

# "Das Bild wurde von meiner Ex gemalt, deshalb ist es mir relativ egal, was damit passiert!"

Einige weitere Verkaufsschlager:

Was meint ihr dazu? Habt ihr noch Sachen vom Ex? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr