Jamie's Deli:

Starkoch Jamie Oliver in Wien gelandet

Ab sofort ist der Flughafen Wien um eine kulinarische Attraktion reicher: Jamie Oliver eröffnet erstmals eine Dependance in Österreich und startet mit dem Take-Away-Konzept "Jamie’s Deli" im Terminal 3, am Wiener Flughafen durch.

Der britische Starkoch, Unternehmer und Buchautor Jamie Oliver eröffnet österreichweit den ersten Gastronomiebetrieb. Den Auftakt macht er mit seinem Take-Away-Konzept "Jamie's Deli" am Flughafen Wien im Terminal 3, nahe den F- und G-Gates.

Das Lokal erstrahlt im rustikal-urbanen Stil und lockt Passagiere mit einem vielfältigen Angebot an Take-Away Gerichten für jede Tageszeit. Zur Auswahl stehen frisch gepresste Smoothies, gefüllte Sandwiches, Pizzen und zahlreiche Salat-Variationen. In den Morgenstunden werden ein Englisches Frühstück sowie Croissants und Gebäck angeboten.

Regionalität & Nachhaltigkeit groß geschrieben
Jamie Oliver setzt auf Nachhaltigkeit und auf regionale Produkte - der gesunde Lifestyle steht im Mittelpunkt. Verarbeitete Lebensmittel werden einem strikten Prüfungsvorgang unterzogen und müssen den hochqualitativen Standards der Jamie Oliver Restaurant Group entsprechen. So werden beispielsweise Eier aus der Freilandhaltung und Fische aus nachhaltigen, anerkannten Fischereien bezogen. Außerdem verzichtet Jamie Oliver auf jegliche Konservierungsstoffe.

Jamie Oliver-Gastronomieangebot wird sukzessive erweitert
Schrittweise werden zwei weitere Gastronomiebetriebe der Jamie Oliver Restaurant Group im Terminal 3 errichtet. So wird voraussichtlich Ende 2017 das "Jamie's Italian" eröffnet. Exklusive Cocktails sowie kleine Snacks werden bei der Bar des Starkochs ab Mitte 2018 angeboten werden. Die Jamie Oliver-Lokalitäten werden eine Fläche von über 800 m² einnehmen.

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr