02.04.2017 18:48 |

Mann lief davon

Unfallverursacher ließ drei Verletzte im Stich

Drei Autos waren Samstagabend in Seiersberg südlich von Graz in einen Unfall verwickelt, doch dann, als die Polizei kam, nur noch die (verletzten) Insassen von zwei Pkw vor Ort. Der Lenker jenes weißen VW-Golf, der laut Zeugen die Karambolage ausgelöst hatte, rannte mit seinen beiden Begleitern einfach davon.

Auf Höhe des Hauses Packerstraße 520 wollte Samstag gegen 19.30 Uhr eine 50-Jährige mit dem Auto nach links abbiegen. Dabei prallte ein nachkommender, ebenfalls stadtauswärts fahrenden Wagen gegen das Heck. Der Pkw der Steirerin geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen ein Auto, das eine Angestellte (36) aus Gratkorn lenkte. Die Frau, ihre Mutter (63) sowie die 50-Jährige wurden verletzt und mussten ins LKH Graz gebracht werden. Zeugen erzählten der Polizei, dass jener Lenker, der den Unfall verursacht hatte, und seine Insassen, eine Frau und ein Mann, "sichtlich betrunken" gewesen wären.

Als die Polizei kam, fehlte von dem Trio jede Spur. "Dem Lenker hat das aber nichts genutzt", berichtet ein erhebender Beamter, "zum einen blieb das beschädigte Auto mit den Kennzeichentafeln zurück und zum anderen hatte der Fahrer im Wagen seinen Führerschein vergessen".

Unfalllenker frühmorgens betrunken erwischt
Der Fahrerflüchtige war die ganze Nacht über verschollen und wurde erst um 6.40 Uhr von einer Polizeistreife in Graz-Liebenau angetroffen. Der sofort durchgeführte Alko-Test ergab 0,9 Promille. Laut Angaben des 47-Jährigen könnte er sich an den Unfall und an weitere Insassen in seinem Golf nicht erinnern - nur daran, dass er auf einem Bahngleis gegangen und irgendwie nach Hause gekommen wäre. Dann hätte er drei Krügel Bier getrunken. Doch das muss er erst beweisen.

Sein Beifahrer (48) wurde mittlerweile ebenfalls ausgeforscht, nach der Frau wird noch gesucht. Alle drei müssen mit einer Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung rechnen. Der Grazer ist seinen Führerschein los.

Manfred Niederl, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vier-Tage-Woche & Co.
ÖGB fordert mehr Freizeit für Arbeitnehmer
Österreich
Hier im Video
Traumtor! Ein Ex-Austrianer begeistert die USA
Fußball International
„Rechtliche Schritte“
FPÖ-Wahlwerbung mit Kickl-Bild: Polizei wehrt sich
Österreich
Nach Wechsel-Streit
FIFA: Transfersperre für St. Pölten gilt bis 2020
Fußball National
Dank Spendenaktion
Hund in Ausbildung: Große Hilfe für kleine Lina
Niederösterreich
Grenzwertige Erfahrung
Witsel: Kranke Tochter brachte ihn zu Dortmund
Video Fußball
100 Mio. & drei Stars
PSG lehnt Reals Mega-Angebot für Neymar ab
Fußball International
Steiermark Wetter
15° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 25°
stark bewölkt
15° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer

Newsletter