Mi, 18. Juli 2018

3,7 Mio. Euro wert!

27.03.2017 15:07

100-Kilo-Goldmünze aus Berliner Museum gestohlen

Spektakulärer Millionen-Coup in Berlin: Unbekannte sind am frühen Montagmorgen ins Bodemuseum auf der Berliner Museumsinsel eingedrungen und haben dort laut Polizei ein Exemplar der 100 Kilogramm schweren Goldmünze "Maple Leaf 2007" im Wert von rund 3,7 Millionen Euro gestohlen. Weltweit gibt es nur fünf Exemplare der Riesenmünze, die auch von zwei Männern nicht ohne Hilfsmittel getragen werden kann. Ein "Maple Leaf" befand sich zeitweise in österreichischem Besitz und war 2010 im Wiener Dorotheum unter den Hammer gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).