Do, 19. Juli 2018

PS Show

27.10.2006 19:42

Wels gibt Gas!

Kopfüber! Keine Angst - bei der von der „Krone“ präsentierten PS Show in Wels geht´s bis morgen, Sonntag, zwar turbulent zu - aber nicht drunter und drüber. Den Boden unter den Füßen verlieren Besucher nur, wenn sie sich in den ÖAMTC-Unfallsimulator wagen. Übrigens: Probefahrt empfehlenswert!

Umwerfend dagegen die enorme Anzahl an Top-Fahrzeugen, die sogar bei Rallye-WM-Aufsteiger Andreas Aigner Emotionen weckte: „Ich würd´ sicher gerne mal einen Formel I-Boliden pilotieren“, meinte der bekennende Coulthard-Fan, der aber auch von den Superbike-WM-Hondas von Klaus Klaffenböck, der heute als Stargast kommt, angetan war. Welchem Auto schenken die Damen ihr Herz? Palmeras-Lady Petra Schmied schwärmt von der Dodge Viper, „Krone“-Markting-Chefin Karin Herrmann vom Porsche - natürlich in „Krone“-Rot.

Abo-Vorteile: „Krone“-Abonnenten (Stichtag 1. 7. 2006) haben bei der PS Show in den Welser Messehallen (noch bis 29. 10.) viele Vorteile: ermäßigter Eintritt für Abonnenten und je eine Begleitperson - 5 statt 10 Euro. Zusätzlich gibt es ein Gratis-Auto-Pflege-Set „McLaren“ von Sonax, bestehend aus Polish & Wax, Scheibenenteiser und Antifrost & Klarsicht. Die Kupons lagen am 19. 10. unserer Abo-Ausgabe bei.

Beim „Krone“-Gewinnspiel wartet eine Traumreise von Gullivers Reisen: Zwei Personen fliegen zum McLaren-Mercedes-Technical Center nach London.

 

 

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.