24.10.2006 18:22 |

Aggressive Oma

87-Jährige fuhr nach Blechschaden Zeugen an

Kurioser Unfall in der Stadt Salzburg: Eine 87-jährige Frau prallte beim Ausparken gegen ein Auto und wollte davonfahren. Ein Zeuge stellte sich aber in den Weg: Die Frau gab einfach Gas und fuhr ihn nieder: Verletzt.

Unglaublich, aber wahr: Die 87-jährige Autofahrerin verursachte Montag gegen Mittag in der Salzburger Julius-Haagn-Straße einen Blechschaden und blieb nicht einmal stehen. Ganz im Gegenteil: Als ein Unfallzeuge die ältere Dame am Weiterfahren hindern und die Daten aufnehmen wollte, gab die Pensionistin erst richtig Gas. Andere Autofahrer hätten wohl schneller aufgegeben: Die 87-Jährige weigerte sich jedoch auszusteigen und ließ ihren Motor gleich mehrmals aufheulen, um Erol C. dadurch einzuschüchtern.

Der Zeuge - ein Freund der Besitzerin des beschädigten Autos - ließ sich aber nicht beirren. Er blieb in der Ausfahrt stehen und wurde vom Auto der flüchtigen Pensionistin seitlich gerammt. Zum Glück kam Erol C. bei dem Zwischenfall relativ glimpflich davon: Er erlitt eine leichte Verletzung am rechten Unterschenkel.

Die aggressive Autofahrerin konnte schlussendlich doch noch gestoppt werden. Sie wurde von der Polizei einvernommen und bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Ob sie weiter am Steuer sitzen darf, wird jetzt ein Amtsarzt klären.

Sabine Salzmann

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol