Do, 19. Juli 2018

24.10.2006 16:20

Ausschluss tät not!

Das freie Wort
Wenn man Ihr Blatt und andere Tageszeitungen in den letzten Tagen ausführlich gelesen hat, so überschlugen sich die Kritiken an der Person Stoisits durch ihre beherzte Verteidigung und in Schutznahme des Asylanten Geoffrey A., welcher in Österreich - die Vorgeschichte ist allen bekannt - als gerichtlich verurteilter ausländischer Straftäter gilt und somit abgeschoben werden muss.

Ich glaube nicht, dass diese Vorgehensweise von Stoisits die Ideologie der Grünen ist. So wie ich den klugen und klar denkenden Menschen Van der Bellen und auch Glawischnig einschätze, ist das nicht in ihrem Sinne.

Deshalb verstehe ich nicht, warum Stoisits von Van der Bellen nicht zurückgepfiffen wird. Sollte die Asylantenanwältin, Pardon Volksanwältin, sich weiterhin für ausländische verurteilte Straftäter so einsetzen, wäre für mich die ideologische Konsequenz ein Parteiausschuss, was die Grünen nur stärken würde, denn eine wirkliche Freude mit Stoisits hat niemand.




Josef Roider, Wals
erschienen am Mi, 25.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.