18.02.2017 16:34 |

Nach Unfall

Vater von Alkolenker beschimpfte Polizei

Es gibt sie leider immer noch: unbelehrbare Mitbürger, die keine Ahnung haben, welches Risiko (für sich und andere) Alkohol am Steuer darstellt. Zu dieser Gruppe gehört auch ein 20-Jähriger, der betrunken im oststeirischen Eichkögl sein Auto zu Schrott fuhr. Dafür beschimpfte sein Vater dann im Spital die Polizei.

Wo der 20-Jährige reichlich Alkohol getrunken hatte, ist noch unklar. Fest steht bisher, dass er auf der Heimfahrt offenbar viel zu schnell auf der Landesstraße unterwegs war. Gegen 21.30 Uhr verlor er in Eichkögl die Herrschaft über den Seat Ibiza, kam rechts von der Fahrbahn ab und stürzte über die Böschung in den Wald. Der Lenker war mit Rippenbrüchen und einer Schulterfraktur hilflos im Wrack eingeklemmt.

Die Feuerwehr insgesamt standen 25 Mann im Einsatz befreite den Verletzten aus seiner misslichen Lage, Danach wurde er vor Ort vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Feldbacher Krankenhaus gebracht, wo die Polizei den Steirer, der nach Alkohol roch, zum Alkotest bat. In der Zwischenzeit war der Vater des Verunglückten eingetroffen.

48-Jähriger wollte Sohn vor Polizei beschützen
Der Alkotest ergab knapp 1,6 Promille, doch das war dem 48 Jahre alten Vater des Lenkers nicht wichtig. "Habt’s nichts Besseres zu tun, als meinem Sohn den Führerschein wegzunehmen?", soll der Mann gesagt und laut Aussage von Polizisten die Unformierten derart wüst beschimpft haben, dass er angezeigt wurde. Dass sein Sohn betrunken gefahren war (und jemand anderen hätte verletzten können), war dem Senior offenbar völlig egal.

Der 20-Jährige soll übrigens nicht zum ersten Mal stockbetrunken am Steuer eines Autos gesessen sein.

Manfred Niederl, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
13° / 26°
einzelne Regenschauer
13° / 26°
einzelne Regenschauer
12° / 27°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 22°
einzelne Regenschauer