22.10.2006 21:24 |

Kein Star-Rummel

Robbie Williams genießt das Leben in L. A.

Popstar Robbie Williams (32) kann in Los Angeles trotz seiner Berühmtheit ein halbwegs normales Leben führen. Seitdem er in der kalifornischen Millionenstadt lebe, empfinde er sich nicht mehr als Gefangener seines Erfolges, sagte der britische Musiker am Sonntag in einem Zeitungsinterview.

Wenn er wie derzeit durch die Welt reise und sein Ego immer weiter nach oben treibe, sei es gut, dorthin zurückzukehren, "wo ich nur einer bin, der mit seinem Hund spazieren geht, Kaffee trinkt, toll. Die Balance stimmt."

Er könne immer gut unterscheiden zwischen der Marke Robbie Williams und dem Menschen dahinter: "Ich sah Robbie Williams immer als eine Show." Es gebe einen, der hinter dem Vorhang stehe, und einen, der davor trete. Das habe er von seinem Vater, einem Comedian und Sänger, gelernt. Robbie Williams neues Album "Rudebox" ist in der vergangenen Woche erschienen.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol