01.04.2003 17:22 |

Österreichs Genies

Wahre Erfinder an Österreichs Universitäten

In Österreich werden pro Jahr etwa 2.000 Patente erteilt. 140 davon gehen auf das Konto heimischer Unis bzw. Uni-Angehöriger. Spitzenreiter dabei: die technische Universität Graz. Hier zählt man pro Wissenschaftler im Durchschnitt 0,54 Erfindungen. Auf den Plätzen Zwei und Drei liegen die Montanuniversität Leoben mit 0,477 Erfindungen und die TU Wien mit 0,469. Dies geht aus einer vom Bildungsministerium und der TECMA-Innovationsagentur in Auftrag gegebenen Studie hervor. Verglichen wurden Unis, Fakultäten und Institute, analysiert das wissenschaftliche Personal im Zeitraum 1999-2001 in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik und Medizin. Grund genug für Krone.at, dir einen Einblick in die Welt der Erfindungen zu geben.
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol