Tattoo-Trend 2017:

Geschmackvoll? Pizza, Burger gehen unter die Haut

Neues Jahr, neuer Trend. An DIESEM TATTOO-TREND kommt ihr heuer sicher nicht vorbei! Food-Tattoos sind mega-in! Pizza, Burger, Pommes, Eis, Brioche - unsere Schlemmersünden gehen jetzt unter die Haut...

Liebe geht durch den Magen, daher sind Foodies gerade voll im Trend: Wer kochen kann, ist Favorit bei der Partnerwahl, auf Instagram boomen Foodporns, Gerichte werden inszeniert, zelebriert, fotografiert. Kein Wunder also, dass der Food-Trend jetzt auch UNTER die Haut geht: Ein zartes Brioche am Handrücken, frisches Obst und Gemüse am Oberarm (samt Küchenmesser) oder ein Stück Pizza. Wer Food-Tattoos jetzt trägt, ist MEGA in. Auch wenn Geschmäcker unterschiedlich sind, wir finden DIESE Tattoos sind voll g’schmackig: Wer bekommt da nicht Lust, reinzubeißen - pardon: mitzumachen?

#1 Lust auf ein Cupcake?

#2 Schon gefrühstückt? Wie wäre es mit einem Brioche?

#3 Oder einem Toast?

#4 Pizza geht immer...

#5... und Burger auch!

#6 Liebhaber vom Döner: das Döner-Tattoo

#7 French Fries trägt man jetzt als Pommes-Tattoo

#8 Auch süß: ein Gurkerl-Tattoo!

#9 Schick: das Eiscreme-Tattoo

#10 Freche Früchtchen! Für die veganen Tattoo-Liebhaber gibt's Obst- und Gemüse-Tattoos

Lust bekommen? Was ist eure Meinung dazu?Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Anna Richter-Trummer
Anna Richter-Trummer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr