Coole Kids!

Zwei Wiener Schüler sagen Amazon den Kampf an

Moritz Stephan (16) und Konstantin Klinger (17) sind zwar noch nicht volljährig, doch das stoppt die beiden smarten Schüler nicht, den ganz Großen im Biz den Kampf anzusagen: Zusammen haben sich die beiden Wiener einen Business-Plan überlegt, wie sie Amazon und Co. die Kunden wegnehmen können, und dabei selbst zu Erfolg kommen…

Nicht blöd: Zustellung wie Amazon, nur viel schneller. Bei lobu.at, ihrem coolen Start-Up, liefern die Jungs noch am selben Abend! "Dass Bücher via Amazon quer durch die halbe Welt geschickt werden, wenn man sie doch auch sicher in der Buchhandlung nebenan bekommt, ist totaler Schwachsinn", so die Jungunternehmer, die das besser und schneller hinbekommen wollen: "Wir sind ein junges Unternehmen, das Bestellungen in wenigen Stunden liefern und gleichzeitig den Buchhandel zurück nach Österreich holen will."

Lust am Lesen

Moritz und Konstatin sind beide totale Leseratten. Über ihre Leidenschaft zu Büchern sind sie auch auf die Idee gekommen, ein Lieferservice zu gründen. Zusätzlich bestand die Sorge um das Fortbestehen ihrer Lieblings-Buchhandlungen: "Wie verantwortungslos Amazon mit den Mitarbeitern und Steuerzahlungen umgeht und damit Buchhandlungen, die oft dasselbe anbieten, die Existenzgrundlage nimmt, macht mich wütend", so Moritz in einem Interview.

Und so funktioniert‘s!

Wer tagsüber ein Buch auf lobu.at bestellt, bekommt es abends zwischen 17 Uhr und 21 Uhr via Lieferkurier zugestellt. Die Lieferung ist derzeit noch gratis, später soll sie rund zwei Euro kosten. Nachteil: Bis jetzt ist lobu.at nur in einem Wiener Bezirk  - dem 18. - aktiv, doch an einer Ausweitung wird gearbeitet, wobei die Bezirke 1, 4, 8 und 19 ganz oben auf der Liste stehen. "Wir planen das Projekt groß aufzuziehen und eine bleibende Alternative zu Amazon zu betreiben", so die beiden. City4U wünscht viel Glück!

Was ist eure Meinung dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Anna Richter-Trummer
Anna Richter-Trummer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr