Super Bowl Burger:

Das Rezept für den köstlichsten Party-Touchdown!

Am 5. Februar ist es wieder so weit: euphorische Football-Fans, zischende Bierflaschen, laute Fernseher und mächtige Burger. Der Super Bowl zählt zu den weltweit größten Einzelsportereignissen und ist gleichzeitig Auslöser für die wohl lautesten und leckersten Wohnzimmer-Partys vor dem TV-Bildschirm. Weber hat lange am perfekten Rezept für den ultimativen Super Bowl Burger getüftelt - herausgekommen ist ein klassisches, amerikanisches Ensemble aus Rindfleisch und Käse, ummantelt von Senf und Cayennepfeffer in rauchigem Grill-Aroma. City4U hat das Rezept für den köstlichsten Touchdown der Party für euch:

Zeitaufwand (inkl. Vorbereitung): ca. 50 Minuten

Grilltemperatur: 240-250°C, Kerntemperatur Fleisch: 70°C

In der Küche:

1. Das Hackfleisch in vier gleich große Portionen aufteilen und die Stücke mit der Hamburgerpresse zu Burger-Patties pressen. Anschließend eine Stunde kaltstellen.

2. Burger-Patties mit etwas Öl bestreichen und beide Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen.

3. Die Salatblätter und Tomaten waschen. Die Zwiebeln schälen und anschließend in Ringe und die Tomaten in Scheiben schneiden.

4. Für die Burger-Soße die Tomate waschen, vierteln und die Kerne entfernen. Die Essiggurken fein hacken und mit Tomaten, Mayonnaise und Senf verrühren. Die Zwiebel feinhacken und zur Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

5. Die Burger-Brötchen längs halbieren.

Am Grill:

1. Den Grill für direkte Hitze (240-250° C) vorheizen und die Burger-Patties für ca. 3-4 Minuten von jeder Seite grillen.

2. Den Grill für indirekte Hitze vorbereiten, die Burger-Patties auf die indirekte Seite legen und jeweils eine Scheibe Käse drauflegen. Die Burger-Patties grillen, bis sie eine Kerntemperatur von 70°C erreichen. Wer bereits einen Weber iGrill® hat, kann diesen jetzt voll einsetzen!

3. Beide Seiten der Burger-Brötchen angrillen, bis eine Grillmarkierung zu sehen ist.

Der heiß ersehnte Touchdown: Beide Brötchenhälften mit der Burger-Soße bestreichen, Salatblatt, Burger-Pattie mit Käse, eine Scheibe Tomate und Zwiebelringe auf die untere Seite des Brötchens legen und anschließend den Brötchendeckel drauf geben.

Nun steht eurer Super Bowl Party zuhause nichts mehr im Weg! Ihr wollt lieber auf eine offizielle Party gehen? City4U hat für euch die Super Bowl Partys im Überblick!

Habt ihr Hunger bekommen? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr