Mo, 15. Oktober 2018

Zirkus-"Ausbrecher"

28.01.2017 20:15

Weißer Tiger sorgte bei Palermo für Panik

Ein aus einem Zirkus ausgebrochener Weißer Tiger hat am Samstag in der süditalienischen Stadt Palermo für Panik gesorgt. Die Raubkatze konnte aus ihrem Käfig des "Zirkus Svezia" flüchten und trieb sich mehrere Stunden lang auf der Straße herum, bis sie mit der Hilfe der Polizei wieder eingefangen werden konnte.

Verängstigte Menschen flüchteten in ihre Wohnungen, als die Gefahr durch die entlaufene Raubkatze bekannt wurde. In Monreale, der betroffenen Stadt bei Palermo, wurde der Autoverkehr gestoppt, berichteten italienische Medien.

Der Tiger wurde schließlich auf einem Fabriksareal gefunden. Die Polizei riegelte die Gegend ab. In einem umzäunten Parkplatz des Fabriklsgeländes wurde die Raubkatze - mit Unterstützung von bewaffneten Polizeieinheiten - vom Zirkuspersonal und einigen Tierärzte schließlich wieder eingefangen.

Der Tiger wurde betäubt und unverletzt wieder in seinen Käfig zurückgebracht. Tierschützer nahmen die Tigerjagd durch die Ortschaft bei Palermo zum Anlass, um zu protestierten und ein landesweites Verbot, Tiere in Zirkussen einzusetzen, zu fordern.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.