Schuh-Trend 2017:

Wir tragen nun Badeschlapfen mit Pelz und Glitzer

"Wer Birkenstock trägt, ist out, jetzt kommt die Adilette." Christina Koller (32), von Beruf Schuheinkäuferin bei Humanic, weiß, was diesen Sommer Trend ist. City4U verriet sie die Must-Haves und überrascht mit Slipper mit Pelz, Blumenmuster und ganz viel Glitzer.

Gleich vorweg: Florale Prints oder freche Früchtchen á la Dolce & Gabbana sind mega-in, ganz groß sind heuer auch bunte Patches sowie Comic-Aufnäher auf Sneakers, Sandalen oder Ballerinas. "Einer der wichtigsten Trends ist aber Felloptik im Sommer", verrät Koller: "Und zwar auf der Adilette, übrigens jetzt schon der meistverkaufte Schuh in London!"

DAS WIRD TREND DIESEN SOMMER!

#1 Trend: Florale- und Früchte-Prints sowie Comics. Koller:  "War schon im vergangenen Jahr, heuer ganz stark da!"

#2: Patches und bestickte Schuhe sind mega-in!

#3: Schuhe aus Omas Vorhängen? Brokat-Stoffe sind auf Block-Absätzen Trend, ebenso Samt.

#4:  Badeschlapfen mit Fell sind diesen Sommer "in"!

#5: Ibiza-Ethno-Look  auf Sandalen mit vielen, bunten Bommeln.

#6: Sneaker sollte man jetzt in Blau oder Metallic kaufen.

#7: Slip-Ons kommen dank Plateau, Fransen und viel Glitzer groß raus!

#8: Trendfarbe diesen Sommer: Fuchsia!

Mode-Schuh-Regel 2017

Was noch? "Mehr ist mehr, gilt heuer als Mode-Schuh-Regel: "Auf Schuhen prangen Spangen, Glitzersteine, Perlen, Fransen."

Espadrilles werden spitz, der Blockabsatz feiert ein Comeback, und Slip-ons "tragen" Plateau. "Die Trendfarben heuer sind Fuchsia und Blau, aber auch Metallic, vor allem bei Sneakers", erzählt Koller.  Und: Ballerinas mit Lace-ups sind der Geheimtipp aller Fashionistas: Schließlich trägt die weltweit erfolgreichste Modebloggerin Chiara Ferragni genau selbige.

Trendsetterin Chiara Ferragni trägt Patch nicht nur auf Schuhen:

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Anna Richter-Trummer
Anna Richter-Trummer
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr