Es tut sich was

Hitparade: Die zehn besten neuen Lokale der City

Es tut sich was in der Wiener Gastroszene: Der Winter geht langsam zu Ende, neue Lokale sprießen wie Blumen aus dem Boden. City4U hat die spannendeste Neueröffnungen - für jeden Gaumen und jeden Geschmack.

Jamie Oliver
Der britische Starkoch will jetzt auch Wien erobern. Vom Flughafen aus. Ein Restaurant, ein Take away-Lokal und eine Bar des britischen Starkochs werden am im Terminal 3 eröffnet. Jamie´s Deli, Jamie´s Italien und Jamie' s Bar werden nacheinander fertiggestellt, im Mai soll das erste Lokal aufsperren. Die Österreich-Premiere des quirligen TV-Kochs.

Miss Maki
Take-away für Fans der Asia-Cuisine: Sushi Burritos, Mochi Rolls, Maki Rolls, Poke Bowls und Dim Sum spielen die Hauptrolle bei Miss Maki. Aber ihr könnt euch eure Maki-Burritos und Bowls auch selbst zusammenmixen. Alles zum Mitnehmen und sehr schön zusammengestellt. 1., Neuer Markt 8A.

Sweet Penguin
Beim "Süssen Pinguin" sind Liebhaber von Kuchen und Torten genau richtig - ihr könnt sie nicht nur sofort im Lokal vernaschen, sondern für besondere Anlässe, wie Geburtstagsfeiern oder Partys auch vorbestellen. 3., Fiakerplatz 1.

Ivy´s Pho House
Die Nordvietnamesen haben einst die US-Armee besiegt - an Mut fehlt es ihnen also nicht. Darum traut sich jetzt auch Ivy´s Pho House mit einem neuen Lokal auf die sterbende Mariahilfer Straße. Dort wird ausschließlich vietnamesisches Street Food serviert - das Hauptaugenmerk liegt auf der "Pho"-Suppe. 6., Mariahilfer Straße 103.

Old Quarter
Noch ein neuer Vietnamese eröffnet: An der trendigen Westbahnstraße, wo Wiens beste Fotogeschäfte alle versammelt sind. Nach dem Knipsen könnt ihr euch dort treffen und euch die scharfen Banh mi-Sandwiches schmecken lassen. 7., Westbahnstraße 10.

Freiwild
Lasst euch vom Namen nicht täuschen - das ist kein Lokal für Jäger, sondern das einstige Heurigenlokal wurde in ein trendiges Gasthaus umgewandelt: Österreichische Küche steht im Mittelpunkt, die durch neue Burger-Kreationen, knackige Salate und gschmackige Suppen ergänzt wird. Da kommt Leben in die beschauliche Josefstadt. 8., Strozzigasse 36.

Mochi Ramen Bar
Zwei Mochis gibt es schon in Wien, Anfang Februar eröffnet Nummer 3! Die Mochi Ramen Bar widmet sich ganz den Ramen, den berühmten japanischen Suppen, der Probebetrieb läuft schon im Pop-up-Store. 2., Vorgartenmarkt.


Burger Bros, 1030 Wien
Voraussichtlich ebenfalls im Februar 2017 wird Burger Bros den zweiten Standort in Wien eröffnen. Burger-Restaurant Nummer 2 wird direkt im Einkaufszentrum The Mall beim Bahnhof Wien Mitte befinden. Damit bleibt das Lokal seiner Standort-Linie treu: Bisher mussten Fans der Burger am Wiener Hauptbahnhof aussteigen, um das Restaurant in der BahnhofCity besuchen.

Strandcafe Alte Donau
Eines der lässigsten Sommer-Lokale der Stadt, begehrter als hier sind die Tische fast nirgendwo und die Spareribs sind vermutlich die besten im Umkreis von 100 Kilometern. Seit Sommer 2016 wurde das Cafe komplett umgebaut, pünktlich zum Frühling soll es nun wieder öffnen. 22., Florian-Berndl-Gasse 20.

Swing Kitchen
Ende März soll es soweit sein, dann bekommt ihr vegane Burger auch in der Josefstadt. Denn ausgerechnet im ehemaligen McDonaldd eröffnet die "schaukelnde Küche" ihre 4. Filiale. 8., Josefstädter Straße 73.

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Harald Zeilinger
Harald Zeilinger
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr