So, 20. Jänner 2019

Kitzbühel-Abfahrt

19.01.2017 07:35

Wann hört es auf? Streif bleibt rot-weiß-gnadenlos

Erstes Training, erstes Opfer! Und wieder traf es nach Max Franz im Vorjahr auf der Streif einen Österreicher: Weil bei Otmar Striedinger, der bereits 2016 im Rennen gestürzt war, die Bindung brach, krachte er bei der Steilhangausfahrt brutal ins Netz, brach sich das Nasenbein - und will bereits am Donnerstag wieder starten! Seinen Sturz sehen Sie oben im Video!

Im Vorjahr war er mit Nummer eins in der Abfahrt kurz vor dem Ziel gestürzt, stand dank Airbag unverletzt wieder auf. "Die Streif verzeiht keine Fehler", hatte er damals analysiert.

Am Mittwoch erwischte es den Kärntner Otmar Striedinger im ersten Training sogar ohne Fehler - denn den 25-Jährigen ließ bei der Steilhangausfahrt das Material im Stich! In der Rechtskurve brach ihm auf den eisigen Wellen der hintere Bindungsbacken am Innenski, als hilfloser Passagier knallte er ins Netz. Die dabei erlittene Schnittwunde am Oberschenkel wurde mit sechs Stichen genäht, dazu kommt ein Nasenbeinbruch. "Ich hatte Glück im Unglück, will bei den Rennen dabei sein", beißt Striedinger für das Spektakel die Zähne zusammen.

Während US-Boy Steven Nyman Bestzeit fuhr, war Hannes Reichelt nach dem Crash im Vorjahr mit Platz sieben zufrieden: "Vor allem Richtung Traverse war es ein spezielles Gefühl - vergleichbar mit einem Überschlag auf der Autobahn-Abfahrt. Da wirst du, wenn du es aus dem Krankenhaus geschafft hast, beim nächsten Mal auch vorsichtiger fahren." Schnellster Österreicher war Vincent Kriechmayr auf Rang vier. "Super, weil ich derzeit einfach nicht das Gefühl für die schnellen Kurven habe. Aber hier brauchst du nur Schmalz und Entschlossenheit", lachte der Gramastettener. Der den oberen Teil, in dem Striedinger abgeworfen wurde, als "sehr knackig" bezeichnete: "Da haut’s dir die Ski nur so um die Ohren!"

Franz voll Selbstvertrauen
Was Olympiasieger Matthias Mayer, im Training starker Fünfter, nur bestätigte: "Lässig zu fahren - aber oben ruppig, schwierig, giftig." Mit breiter Brust lief Max Franz im Zielraum herum: "Weil ich spüre, dass der Premierensieg in Gröden gutgetan hat, jetzt alles ein bisserl leichter geht."

Unter zusätzlichen Druck fühlt sich der 27-Jährige deshalb aber nicht gesetzt, den Weg zum erhofften Spitzenplatz kennt er: "Volle Konzentration von der ersten Sekunde, sonst kriegst du hier einen gewaltigen Tritt in den Hintern."

Florian Gröger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
1:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
4:0
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
2:1
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
1:3
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:3
Sporting Braga
GD Chaves
1:4
FC Porto
Vitoria Guimaraes
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
3:2
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
2:3
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
0:1
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:3
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
3:1
SC Freiburg
FC Augsburg
1:2
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
0:1
Werder Bremen
RB Leipzig
0:1
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
4:3
Leicester City
AFC Bournemouth
2:0
West Ham United
FC Liverpool
4:3
Crystal Palace
Manchester United
2:1
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
3:0
Cardiff City
Southampton FC
2:1
FC Everton
FC Watford
0:0
FC Burnley
Arsenal FC
2:0
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
2:0
FC Sevilla
SD Huesca
0:3
Atletico Madrid
Celta de Vigo
1:2
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
3:2
FC Turin
Udinese Calcio
1:2
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
0:0
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
9:0
EA Guingamp
AS Monaco
1:5
Racing Straßburg
Olympique Nimes
0:1
FC Toulouse
Stade de Reims
1:1
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
1:2
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
3:2
Goztepe
Antalyaspor
0:0
Kayserispor
Galatasaray
6:0
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
2:2
CD Tondela
Sporting CP
2:1
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
3:0
FC Utrecht
PEC Zwolle
3:1
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
2:4
VVV Venlo
FC Groningen
3:0
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
2:1
KV Kortrijk
AS Eupen
4:1
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
1:1
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
1:2
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
1:2
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
0:0
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
3:0
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich
Spanien - LaLiga
Real Valladolid
12.00
Celta de Vigo
Italien - Serie A
AC Chievo Verona
12.30
ACF Fiorentina
Türkei - Süper Lig
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Antalyaspor
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
12.15
Vitesse Arnhem
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
14.00
Aris Thessaloniki FC

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.