Mo, 16. Juli 2018

Australian Open

19.01.2017 07:12

Mitfavoritinnen bei den Damen in dritter Runde

Mitfavoritin Karolina Pliskova ist souverän in die dritte Runde bei den Australian Open der Tennisprofis eingezogen. Die Weltranglisten-Fünfte aus Tschechien ließ der russischen Qualifikantin Anna Blinkowa am Donnerstag mit 6:0, 6:2 keine Chance. Weiter kam auch die einstige Melbourne-Finalistin Dominika Cibulkova (6.). Sie schlug die Taiwanesin Hsieh Su-Wei 6:4, 7:6 (10:8)

Pliskova stand im vorigen September im Finale der US Open und unterlag dort Angelique Kerber, die Titelverteidigerin in Melbourne ist. Kerber trifft in der dritten Runde am Freitag auf Karolina Pliskovas Zwillingsschwester Kristyna. Cibulkova hatte im vergangenen Herbst die WTA Finals gegen die Weltranglisten-Erste Kerber gewonnen, die in den ersten beiden Runden der Australian Open jeweils nur mit Mühe weiterkam.

Die letztjährige Halbfinalistin Johanna Konta (9.) aus Großbritannien siegte 6:4, 6:2 gegen Naomi Osaka aus Japan. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark (17.) hatte beim 6:1, 6:3 kaum Probleme mit der Kroatin Donna Vekic.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.