Di, 16. Oktober 2018

Langer Einsatz:

18.01.2017 21:06

LKW umgekippt

Aufgrund eines Reifenplatzers stürzte am Mittwoch gegen 12.30 Uhr ein mit Holz beladener Lkw auf der Pyhrn kurz nach dem Gleinalmtunnel vor der Anschlussstelle Übelbach um. Die Strecke musste gesperrt werden.

Stundenlang musste die A9 am Mittwoch gesperrt werden, nachdem ein Lkw in den Mittagsstunden aufgrund eines Reifenplatzers umgestürzt war. Dachte man vorerst noch, der Lenker hätte sich schwer verletzt, kam der Slowene glücklicherweise mit leichten Blessuren davon. Der Sattelzug kam quer über beide Fahrstreifen zu liegen und durchbrach in Folge auch die Mittelleitschiene, die auf einer Länge von 100 Metern zerstört wurde. Des weiteren trat Diesel aus - eine zusätzliche Aufgabe für die Freiwilligen Feuerwehren Übelbach Markt und Frohnleiten, die stundenlang im Einsatz standen.

Für die Fahrtrichtung Graz wurde der Verkehr zur Gänze gesperrt, die Umleitung erfolgte über die S 6 und die S 35. Die ASFINAG und beauftragte Firmen setzen alles daran, den Schaden so schnell wie möglich zu beheben, doch dürfte das bis in die morgigen Mittagsstunden andauern.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.