Sooo schön

Wiener Eistraum: Darum beneidet uns die Welt

Der Wiener Eistraum vor dem Rathaus: Derzeit wird die Eisfläche von 4500 auf 8500 Quadratmeter vergrößert, am Dienstag, 24. Jänner, ist Wiedereröffnung. Dann steht allen die wohl schönste Eislaufbahn der Welt offen ...

Denn die märchenhafte Eislandschaft  führt die Schlittschuhläufer traditionell wieder vom prachtvollen Rathausplatz über den romantischen Traumpfad durch den malerischen Park bis hinunter zum Ring - mit Ausblick auf das Burgtheater - unbezahlbar!

Ab 25. Jänner steht auch die Anfänger- und Trainingseisfläche von 550 Quadratmetern ganz wie gewohnt tagsüber von 9 bis 16 Uhr und an Wochenenden ganztags bei freiem Eintritt den Eislauf-Anfängern zur Verfügung, wo diese mit Hilfe von Stütz-Pinguinen Freundschaft mit dem glatten Parkett schließen können.

Top: Mehr als 2000 Paar mit Warmluft vorgewärmte Schlittschuhe in den Größen 23 bis 52, 300 kostenlose Schutzhelme und gratis zur Verfügung stehende, verstellbare Doppelkufen in den Größen 21 bis 25 sind das beste Argument, um einfach Spaß zu haben. Und wie im vergangen Jahr erfolgt auch heuer wieder gesamte Beleuchtung des Wiener Eistraums mit LEDs und lässt damit auch abends die Eislandschaft traumhaft funkeln und erstrahlen. Eintrittspreise, Öffnungszeiten findet ihr unter www.wienereistraum.com

Steht ihr auch dort bald am Eis? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Harald Zeilinger
Harald Zeilinger
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr