Mi, 18. Juli 2018

21. Jänner

22.01.2017 07:49

"Masters of Hardcore" erobern die Marx Halle

MASTERS OF HARDCORE, das bekannteste und größte Hardcore Label und Partykonzept der Welt, kommt endlich wieder nach Österreich! Nach zahlreichen Events in ganz Europa, macht die Partyreihe am 21. Jänner 2017 auch einen Stopp im einzigartigen Pop up Club MARX PROJECT im Herzen von Wiens!

Die weltbesten DJs aus der Szene dürfen hier natürlich nicht fehlen! Das Line Up sucht seinesgleichen und lässt keinen Hardcore Fan mehr zu Hause! Beim "Austrian Awakening" mit dabei unter anderem ANGERFIST, MISS K8, DESTRUCTIVE TENDENCIES und viele mehr!

Auch die Location hat es in sich. Im ersten Pop Up Clubs Wien in dieser Größenordnung - dem MARX PROJECT - erwartet die Fans eine massive Licht- und Lasershow, LED Walls und eine der besten Soundanlagen der Welt.

Was: Masters of Hardcore
Wann: 21. Jänner
Wo: Marx Project,

Julia Ichner
Julia Ichner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.