Di, 18. September 2018

Großbrand verhindert

15.01.2017 16:58

Polizisten löschten Feuer mit Schnee

Dem raschen Eingreifen einer Polizeistreife ist es wohl zu verdanken, dass es in einer Spenglerei Samstagnacht nicht zu einem Großbrand gekommen ist. Die Uniformierten entdeckten das Feuer und löschten es mittels Handfeuerlöscher und Schnee. Die Feuerwehr musste nur mehr für Sicherungsmaßnahmen ausrücken.

Erst Freitagvormittag konnte ein Polizist in der Innenstadt von Bruck an der Mur durch sein Eingreifen vermutlich bei einer Baustelle eine Gasexplosion verhindern - wir haben berichtet. Samstagnacht wieder eine tolle Meldung: Eine Polizeistreife in Edelschrott (Bezirk Voitsberg) gelang es, einen Großbrand vereiteln.

Zwischen 21 Uhr und 21.30 Uhr war das Feuer in der Spenglerei ausgebrochen. Heiße Asche in einer Mülltonne, die in einem Carport stand, dürfte den Brand verursacht haben. Die Flammen hatten bereits auf den Motor des Einfahrtstores und eine Carportsäule übergegriffen. Im Zuge des Streifendienstes wurde der Brand von der Polizei entdeckt und mit einem Handfeuerlöscher und viel Schnee bekämpft.

Der verursachte Schaden beträgt einige Tausend Euro.

Eva Stockner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.