Ab Februar offen

Stammgast kauft das Café Aumann!

Knalleffekt um das Cafe Aumann in Währing, das vor einigen Monaten unerwartet in die Pleite schlitterte: Ein Stammgast kaufte es und wird es Mitte Februar wieder öffnen. "Der Neue" ist in der Wiener Gastroszene kein Unbekannter.

Waldemar Benedict betreibt neben dem Lokal Marienhof in der Josefstadt auch eine eigene Cateringfirma - und war oft und gerne Gast im Aumann am Aumannplatz. "Es ist gemütlich dort, mit lässigem Publikum und es war immer voll. So eine Chance kommt nur alle 20 Jahre" erzählt er im Gespräch mit City4U.

Benedict übernahm kurzentschlossen das Lokal und ist gerade dabei, es behutsam zu modernisieren: "Alles bleibt im Großen und Ganzen unverändert, wir drehen nur an ein paar Schrauben, um es für die Gäste noch attraktiver zu machen".

Ab Mitte Februar soll es wieder losgehen, dann haben die Währinger Bobos ihre alte Sammelstelle wieder zurück. Und auch die Mütter mit Kleinkindern können dort ihre vormittäglichen Treffen abhalten. Am Abend wird sich das Cafe erneut in ein Restaurant mit Bar verwandeln, Ruhetag wird es keinen geben. Top: Die Straßenbahnen der Linien 40 und 41 halten unmittelbar neben dem Lokal.

Was ist eure Meinung? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Harald Zeilinger
Harald Zeilinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr