DJane & Playmate:

Wiens heißeste Hochzeitsplanerin

Man kennt sie als Aktmodell, DJane, Social-Media-Star (50.000 Follower) - jetzt geht Playmate Joana Plankl (28) ganz neue Wege. Als Hochzeitsplanerin möchte sie sich ein zweites Standbein aufbauen. Ob das gut geht?

"Wir haben eben die Agentur gegründet, die neben Bookings und Events auch  Hochzeiten organisiert, ab Februar nehmen wir Aufträge entgegen", so die Powerfrau, die übrigens im Juli selbst unter die Haube kommt. "Bei der Planung meiner Hochzeit, mein Freund hat mir zum 28. Geburtstag einen Antrag gemacht, habe ich so viel Spaß, dass ich das jetzt auch beruflich machen möchte!"

Ob sie Sorgen hätte, die Braut könne sie als Konkurrenz sehen? "Das glaube ich nicht, schließlich ist mein zukünftiger Mann mein Businesspartner." Noch ist Joana Plankl als DJane gut gebucht: So ist sie eben als neue Resident in einem Wiener Club im Gespräch. Ob sie ihren Playboy-Auftritt bereut? "Nein, ich würde das sofort wieder machen: Playmate und DJane - das funktionierte immer!" Ob auch Playmate und Hochzeitsplanerin funktioniert, bleibt abzuwarten...

Würdet ihr sie für eure Hochzeit buchen? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Anna Richter-Trummer
Anna Richter-Trummer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr