So, 19. August 2018

BBC-Newcomer

11.01.2017 10:53

Ray BLK, Rag'n'Bone Man & Co: Die neuen Stars

Die "BBC Sounds Of..." sind schon seit Jahren ein guter Indikator dafür, was im weiten Feld der Populärmusik als nächstes an die Spitze kommen wird. Schon Adele, Lady Gaga oder Sam Smith wurden als "the next best thing" prognostiziert. Wir haben für Sie die - großteils - noch unbesungenen 2017er Helden in der Vorstellungsrunde.

Wer es auf die BBC-Liste der heißesten Newcomer des Jahres schafft, der macht alleine damit einen gigantischen Sprung auf der Karriereleiter. Schließlich sagte die renommierte Prognose bereits Superstars wie Adele, Lady Gaga, Sam Smith, 50 Cent u.v.m. vorher.

In diesem Jahr sind die Top 5 der "BBC Sounds Of 2017" fest in weiblicher Hand. Nur ein Mann hat es in dieses Ranking geschafft - Platz zwei geht an Rag'n'Bone Man, der bei uns dank der Hitsingle "Human" ohnehin kein Unbekannter ist. Ein völlig neuer Name ist dagegen die Siegerin - die Engländerin Ray BLK hat noch nicht einmal einen Plattenvertrag - konnte die strenge Jury aber mit ihren ausdrucksstarken Videos, Songs und Auftritten restlos begeistern. Merken Sie sich den Namen - von Ihr werden wir heuer wahrscheinlich noch einiges hören.

Hier die Longlist mit den 15 Nominierten der "BBC Sounds Of 2017":

Ray BLK

Rag'n'Bone Man

RAYE

Jorja Smith

Nadia Rose

AJ Tracey

Anderson .Paak

Cabbage

Dave

Declan McKenna

Maggie Rogers

Stefflon Don

The Amazons

The Japanese House

Tom Grennan

Robert Fröwein
Robert Fröwein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.