Fr, 20. Juli 2018

16.10.2006 14:55

Herbst

Das freie Wort
Wenn ich im Herbst spazieren geh

und all die bunten Blätter seh

wie sie fallen leicht vom Baum,

rot und gelb, manche braun.

Da spürt man, wie die Zeit vergeht

und man selbst im Herbst des Lebens steht.


Der Wind streicht leis mir über's Haar,

ganz zart, ganz fein, ganz wunderbar.


Betrachte dann ein Blatt im Wind,

und du wirst glücklich wie ein Kind.

Auch der Herbst des Lebens ist noch schön,

man muss nur die kleinen Wunder sehen!





Frieda Kleinlercher, Oberlienz/Osttirol
erschienen am So, 15.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.