Mi, 20. Juni 2018

Frau schwer verletzt

12.10.2006 13:15

Wurstschneide-Maschine schneidet Arm in Streifen

Eine Arbeiterin ist im oberösterreichischen Bad Leonfelden im Bezirk Urfahr-Umgebung am Donnerstag in eine Wurstschneidemaschine geraten. Dabei ist der Arm der 42-jährigen Frau bis zum Ellbogen abgetrennt und regelrecht in Streifen geschnitten worden.

Die Maschine musste zerlegt werden, dann erst konnte die schwer verletzte Arbeiterin befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Linz geflogen, wo sie um die Mittagszeit noch notoperiert wurde.

Foto: Clemens Groh

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.