Mi, 26. September 2018

Jetzt anmelden!

30.12.2016 16:02

Großer Andrang zum Silvesterlauf

Es ist der große sportliche Abschluss des Jahres 2016: Der Silvesterlauf in der Klagenfurter Ostbucht. Die dritte Auflage wird so groß wie nie: In diesem Jahr können sich die Teilnehmer im Schloss Loretto umziehen und erhalten eine Pasta dazu! Letzte Anmeldungen sind noch möglich!

Binnen zwei Jahren hat sich der Silvesterlauf in der Klagenfurter Ostbucht zu einer fixen Größe gemausert.

"Mit diesem großen Andrang hätten wir gar nicht gerechnet", erklärt Ideengeber Mario Kapler.

Direkt vor den Toren des Schloss Maria Loretto starten die Teilnehmer am Samstagvormittag in das letzte sportliche Großereignis des Jahres. Danach verläuft die Strecke 2,5 Kilometer entlang des Lendkanals bis zur Steinernen Brücke und wieder zurück.

Dabei kann man fünf Kilometer oder zehn Kilometer laufen. Freilich steht nicht die Zeit, sondern das Erlebnis im Vordergrund.

Auch die Kleinen dürfen sich freuen: Sie können kostenlos beim Kidsrun ihr Talent unter Beweis stellen.

Der Kidsrun startet am Samstag um 9 Uhr, danach folgt um 10 Uhr der Silvesterlauf über fünf Kilometer, und um 11 Uhr über zehn Kilometer.

Premiere im Schloss Loretto
Was heuer neu ist: Die Teilnehmer können sich direkt im Schloss Loretto vor und nach den Bewerben umziehen.

Organisator Mario Kapler: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Schloss die Qualität der Veranstaltung weiter heben können."

Dazu gibt es für jeden Teilnehmer im Anschluss eine leckere Pasta aus der Kulterer-Küche.

Letzte Startplätze sichern!
Wer das Ereignis nicht verpassen will, kann sich noch einen Startplatz sichern: Nachnennungen sind am Samstag vor Ort bis jeweils eine Stunde vor dem Start des jeweiligen Bewerbes möglich!

Wer holt sich den Gesamtsieg?
Für Spannung ist am Samstag in mehrfacher Hinsicht gesorgt. Denn für einige Teilnehmer geht es auch um den Gesamtsieg bei der diesjährigen Trispoat Challenge.

Sie setzt sich aus dem Lendkanal Crossing (Schwimmen) im Juni, der Zollfeld Challenge (Radfahren) im Oktober und dem Silvesterlauf im Dezember zusammen.

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.