Do, 16. August 2018

Nach Rettung

27.12.2016 09:15

Weihnachtspost von Schlittenhund "Bobbi"

"Bobbi" unterm Christbaum! Drei Wochen nachdem der junge Samojede die einsame Terrasse in Jenbach mit dem steirischen Schlittenhunde-Paradies von Alex Serdjukov tauschen durfte, gab's Weihnachtspost für die "Krone", die mehrfach über das Schicksal berichtet hatte. Lesen Sie einen Auszug aus dem Brief von Alex.

"Bobbi" ist eine Ausnahmeerscheinung. Ich arbeite seit 18 Jahren mit Nordischen und habe einiges erlebt - jedoch noch nie einen so dankbaren und lebensfreudigen Junghund, der eigentlich bis vor seiner Ankunft bei uns nicht viel schöne Momente erleben durfte. "Bobbi" liebt Winterspaziergänge mit mir und meiner Nina, in denen er die Welt erforschen darf und jede noch so kleine Neuigkeit in sich aufsaugen kann. Wann immer eine Kamera gezückt wird ist er der Erste, der lächelt!

"Bobbi" liebt es, mit seinem Rudel umherzutollen und die älteren Hunde mit seiner lieblichen, frechen Art auf Trab zu halten. "Bobbi" mag auch unsere freilaufenden Hühner und spielt mit ihnen. Es freut ihn, in der Öffentlichkeit erkannt zu werden und wenn die Leute ihn beim Namen rufen und sofort mit Liebe überhäufen! Beim ersten Aufeinandertreffen mit dem Weihnachtsbaum räumte er gleich einmal die halben Kugeln ab, danach gab es seine Bescherung und einen riesigen Knochen.

Am 27. Dezember geht's hoch ins Huskycamp auf die Stubalm, wo er schon im Vorfeld der Star ist - mit Anfragen vieler, vieler Besucher. "Bobbi" ist wahrhaftig ein Engel auf Erden und wir können ihn uns im Leben nicht mehr wegdenken.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.