Do, 16. August 2018

Zivilcourage!

07.10.2006 13:45

Mit einem Brotkörberl Bäckerei-Räuber verjagt

Dramatische Szenen bei einem Raubüberfall in einer Steyrer Bäckerei: Ein Maskierter bedrohte den Seniorchef mit einem Messer, forderte Geld. Ein Kunde ging auf den Täter los, es kam zu einem Handgemenge. Der Gast wurde verletzt, der Räuber floh.

Freitag um 11 Uhr betrat der Bursch die Bäckerei Bader an der Gleinkerstraße. Sein Gesicht mit einer Haube verdeckt, bedrohte er Seniorchef Hermann U. (69) mit einem Butterfly-Messer: „Geld her, dann passiert nichts!“ Rudolf B. (51) stand daneben, wollte gerade zahlen. „Schleich di“, forderte der Räuber. Es kam zum Handgemenge, Rudolf B. wurde leicht verletzt.

Mit einem Stanley-Messer überfielen in einem Linzer Stiegenhaus zwei Mädchen eine Pensionistin (88), die Geld bei der Bank abgehoben hatte. Sie hielten ihr den Mund zu, raubten 1360 Euro.

 

 

 

Foto: Hannes Markovsky

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.