Di, 21. August 2018

¿Misery¿ in Linz

03.10.2006 18:51

Thriller-Premiere im Eisenhand

Thriller-Fans erinnern sich bestimmt an „Misery“ im Kino oder die Roman-Vorlage „Sie“ von Stephen King. Im Linzer Eisenhand kommt die Geschichte über einen Erfolgsautor, der nach einem Verkehrsunfall seinem größten Fan ausgeliefert ist, als Zwei-Personenstück auf die Bühne. Premiere ist am 8. Oktober.

Intendant Rainer Mennicken hat die Spielstätte im Eisenhand heuer zur „Kammer des Schreckens“ erklärt und da passt Misery von Simon Moore genau. Nach der Romanvorlage von Stephen King erzählt er die Geschichte von Anni Wilkes und Paul Sheldon. Der Autor wird von seiner treuen Leserin nach einem Autounfall gerettet. Doch als der Fan erfährt, dass seine Lieblingsfigur, Misery, im neuen Roman stirbt, wird das Verhältnis der beiden zum Psychokrieg.

In der Inszenierung von Dora Schneider schlüpfen Sabine Martin und Martin Schwanda in die Rollen, die im Kino Kathy Bates (wurde für „Misery“ mit einem Oscar und einem Golden Globe ausgezeichnet) und James Caan spielten. Die Linzer Inszenierung verspricht ein schwarz-humoriges Kammerspiel, das auch die Nähe von Horror und Komik sowie die Macht und Ohnmacht der Literatur thematisiert.

„Misery“: Premiere ist am 8. Oktober, um 20 Uhr im Eisenhand.

 

 

 

Foto: Norbert Artner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.