Mo, 18. Juni 2018

03.10.2006 16:20

Finanzieren wir die Zerstörung der Natur?

Das freie Wort

Mit großem Erstaunen las ich von dem Monsterprojekt Ilisu-Staudamm in der Türkei. Mit österreichischen Geldern soll hier ein Naturparadies zerstört werden? Rund 50.000 Menschen verlieren ihren Lebensraum! Wenn das Projekt allen internationalen Standards tatsächlich standhalten würde, warum muss darüber in einer geheimen Sitzung abgestimmt werden? Sollte der Beirat des Herrn Finanzministers noch einen Funken von Gewissen und ein Rückgrat gegenüber den großen österreichischen Firmen haben, die von dem Bauprojekt schamlos profitieren würden, dann darf diesem Katastrophen-Staudamm nicht zugestimmt werden. Danke der "Krone" für den informativen Bericht!




Michaela Ehrenhauser, per E-Mail
erschienen am Mi, 4.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.