Am Rathausplatz

Armes Christkind hat nur ein Kleidchen

Armes Christkind! Wenn Marlene (19) am Christkindlmarkt vor dem Rathaus auf ihrem Thron sitzt und die Kinder empfängt, muss sie aufpassen, dass diese saubere Händchen haben. Denn sie kann ihr weißes Kleidchen nicht wechseln, wenn es Flecken bekommt. Sie hat nur dieses eine …

Marlene ist heuer das Christkind am Christkindlmarkt vor dem Rathaus. Die fesche Wienerin ist 19 Jahre alt, studiert Jus, modelt nebenbei und ist für diesen Job perfekt: blonde Locken, freundlich - sie IST für die Kleinsten heuer das Christkind. Jeweils Montag und Donnerstag sitzt sie von 17 bis 17.30 Uhr auf ihrem Thron vor dem Rathaus, lässt sich von den aufgeregten Kindern deren Weihnachtswünsche sagen und posiert für Fotos. Aber Achtung: aus Kostengründen hat sie heuer nur ein Paar Flügel und nur ein weißes Kleidchen. Und das darf nicht schmutzig werden.

Und noch etwas betrübt viele Besucher des heurigen Marktes: der "Herzerlbaum" ist verschwunden - und alle Verliebten trauern um ihn. Denn er war der Treffpunkt für die Pärchen, bevor es auf den Weihnachtsmarkt ging. Unter dem Baum, der mit hunderten roten Herzen behängt war, küsste sich die Verliebten, bevor sie auf den Markt gingen. Aus und vorbei - er wurde eingespart.

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr