26.11.2016 15:56 |

26. November

"The Loft" feiert 7-jähriges Bestehen

Genauso bunt wie die abwechslungsreichen Veranstaltungen der Location am Wiener Gürtel wird auch die Geburtstagsparty des Kult-Clubs. Von Eletronik über Rock, bis hin zu Hip Hop kommen die Partygäste voll auf ihre Kosten. Als Main-Act mit dabei: Gudrun von Laxenburg.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits vor sechs Jahren bescherten "Gudrun von Laxenburg" mit ihrem Techno-Punk dem "Loft" eine unvergessliche Partynacht und auch am 26. November besticht das Trio im futuristischen Space-Outfit mit ihrer Kombination aus elektronischen Beats, abgefahrenen Visuals und den schnell bespielten Live-Drums, die jedes Publikum zur Ekstase bringen.

Hinter Buenoventura steckt Bernhard Hammer, seinerseits Mitbegründer der Wiener Techno-Band "Elektro Guzzi", der erst jüngst seine erste Solo Veröffentlichung "Crude Vacation" präsentierte. Nachtschwärmer werden Buenoventura lieben und ihn in ihre Herzen schließen. Support bekommen die beiden von den Jungs von The S.h.i.t. Is Coming Home.

Auf dem oberen Floor erwartet die Gäste Neues und Zeitloses aus den Bereichen Alternative, Rock und Indie. Die the Loft Residents Rick und Sheriff bekommen dafür Verstärkung von der fabelhaften DJane Conny Wanjek und dem formidablen Kväll. Gemeinsam werden die 4 tief in die Trickkiste greifen und tanzbaren Gitarren- und Partysound herausholen.

Im Café regiert Hip Hop garniert mit einer Prise Funk und Disco. Serviert wird das Ganze von den DJs Dan B. (Funk Food) und Sammogly (HipHopJam).

Im liebevoll gestalteten "Wohnzimmer" gibt es die Möglichkeit sich in gemütlicher Atmosphäre zu unterhalten, oder sich beim Flippern oder Tischfußball auszutoben. Der Getränkeautomat erspart zudem den Weg zur Bar.

Was: 7 Jahre The Loft feat. GUDRUN VON LAXENBURG
Wann: 26. November
Wo: The Loft, 16., Lerchenfeldergürtel 37

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).