Do, 19. Juli 2018

Großzügige Königin

01.10.2006 17:25

Queen richtet Gebetsraum ein

Queen Elizabeth II., Oberhaupt der anglikanischen Kirche, hat sich durch eine außergewöhnliche Geste bei den muslimischen Angestellten von Schloss Windsor beliebt gemacht: Ein Büro wurde für den heiligen Monat Ramadan in ein Gebetzimmer umfunktioniert.

Die 19-jährige Nagina Chaudhry, deren Bitte die Umräumaktion ausgelöst hatte, ist begeistert: „Es ist unglaublich, die erste Muslimin zu sein, die im Schloss Windsor ihre Gebete liest.

Es ist wunderbar, dass die Königin als Oberhaupt der anglikanischen Kirche andere Glaubensrichtungen respektiert“, zitieren diverse Tageszeitungen am Samstag die junge Frau, die im Touristenbüro des Schlosses bei London arbeitet.

Die Boulevardzeitung „Daily Mirror“ berichtet, dass Porträts entfernt und der Raum mit Gebetsmatten und Ausgaben des Koran ausgestatten worden sei. Eine Markierung soll nach Osten, in Richtung Mekka weisen. Im Buckingham Palast, der Londoner Residenz der königlichen Familie, wurde schon früher ein Gebetsraum für muslimische Angestellte eingerichtet.

„Wenn Fräulein Chaudhry mit dem Büro als Gebetsraum zufrieden ist, dann sind wir es auch. Wir sind ein Arbeitgeber, der sich für gleiche Chancen einsetzt, und wir tun unser Bestes, Bitten unserer Mitarbeiter nachzukommen“, sagte eine Palastsprecherin.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.